Elektro + Solartechnik
Photovoltaik-Waermepumpe

 Welche Arten von Wärmepumpen gibt es?

Luft / Wasser - Wärmepumpe

Luft-Wasser-Wärmepumpe

Die Luft-Wärmepumpe entzieht der Luft aus der Umwelt ihre Wärme und gibt diese entsprechend an das Heizungssystem ab.

Mehr erfahren...

 

 

Wasser / Wasser-Wärmepumpe

Wasser/Wasser-Wärmepumpe

Bei der Wasser-Wärmepumpe wird die Wärme aus dem Grundwasser gezogen, was über ein Brunnensystem funktioniert.

Mehr erfahren...

 

 

Sole / Wasser-Wärmepumpe

Sole/Wasser-Wärmepumpe

Die Sole/Wasser-Wärmepumpe nutzt die natürliche Wärmeenergie, die sich in den Tiefen der Erde befindet.

Mehr erfahren...

 

 

Funktionsweise von Wärmepumpen

 

Funktionsweise von WaermepumpenWärmepumpen arbeiten prinzipiell wie Kühlschränke, allerdings mit umgekehrter Wirkungsweise. Einer natürlichen Wärmequelle (Wasser, Erdreich oder Luft) wird Wärme entzogen, um diese für den Heizbetrieb im Wohnhaus zu nutzen.

In einem geschlossenen Kreislauf befindet sich in der Wärmepumpe eine FCKW-freie Flüssigkeit als Arbeitsmedium mit sehr niedrigem Siedepunkt. Diese wird durch den Verdampfer bei niedrigen Temperaturen verdampft und nimmt dabei Wärme auf. Durch die Kompression des Verdichters wird das Temperaturniveau des Dampfes weiter erhöht und gelangt so in den Verflüssiger. Ein Wärmetauscher gibt die Wärme des Dampfes an das Heizmedium ab. Der Dampf wird hierbei verflüssigt (Kondensation). Durch ein Entspannungsventil wird der Druck weiter abgebaut; das so abgekühlte Kältemittel wird wieder vollständig verflüssigt und dem Verdampfer zugeführt. Hier beginnt der Kreislauf erneut.

 

Weshalb Sie sich für eine Wärmepumpe entscheiden sollten?

 

Wir nennen Ihnen die wichtigsten Gründe:

  • Sie schonen die Umwelt, indem sie Ihre Öl- oder Gasheizung komplett ersetzen können
  • Mit einer Wärmepumpe erfüllen Sie die Auflagen für Heizungsanlagen von Land und Bund
  • Durch Nutzung von Umweltwärme wird Energie und Kosten bis zu 50% eingespart
  • In Verbindung mit einer Photovoltaikanlage erhalten Sie Strom und Warmwasser aus erneuerbaren Energien

 

waermepumpen elektrowalz

Unsere Leistungen:

  • Beratung vor Ort, Planung
  • Angebotserstellung - kostenlos und verbindlich
  • komplette fachgerechte Montage
  • Inbetriebnahme mit Einweisung
  • Wartung und Service

 

 

 

Wäre für Sie eine Wärmepumpe die passende Lösung? 

Fragen Sie uns, wir ermitteln Ihren Bedarf und zeigen Ihnen die Möglichkeiten!

 

Martin Walz Elektro + Solartechnik | Telefon: 0 74 71 / 9 89 78 58

Was ist Photovoltaik?

 

Buero HCHUnter Photovoltaik versteht man die Umwandlung von Sonnenlicht in elektrischen Strom mittels Solarzellen. Die Solarzellen bestehen meistens aus Silizium (Quarzsand), wobei ein Photovoltaikmodul aus mehreren Solarzellen besteht. Strahlt die Sonne auf die Solarzellen, baut sich zwischen der Ober- und Unterseite eine Gleichspannung auf. Sie wird über Leiterbahnen abgegriffen und anschließend durch einen sogenannten Wechselrichter in Wechselspannung umgewandelt. Dieser Wechselstrom kann dann in das öffentliche Netz eingespeist werden. Er wird über einen separaten Einspeisezähler gemessen und dient zur Abrechnung mit dem Netzbetreiber.

Der jeweilige Netzbetreiber ist verpflichtet, Ihren Strom für einen gesetzlich vorgeschriebenen Preis abzunehmen (EEG- Einspeisevergütung).

Mit Eintreten der Dunkelheit liefern die Solarmodule keinen Strom mehr und der Wechselrichter schaltet sich automatisch ab. Den Wechselrichter sollte man möglichst an einen kühlen und trockenen Ort installieren. Auch eine Montage im Freien ist möglich.

Eine Photovoltaikanlage mit 1 Kilowatt Peak Leistung (1 kWp) schenkt Ihnen in unseren Breiten ca. 950 kWh Strom im Jahr. Zur Gewinnung von 1 kWp Leistung benötigt man etwa eine Fläche von 5-8 qm.

Energieverbrauch zur Herstellung

Die Erfahrung zeigt, dass Solarmodule einer modernen Solaranlage bereits nach zwei bis vier Jahren soviel Strom erzeugt haben, wie notwendig war, um sie herzustellen. Also braucht man zur Herstellung nicht mehr Energie als diese selber produziert.

Welches Dach eignet sich für Photovoltaik?

ANTWORT: Fast jedes Dach eignet sich als sichere Ertragsquelle!

energieverbrauch photovoltaikEs gibt in Deutschland ca. 730 Mio. m² Dachflächen. Mit diesem Potential an möglichen Solaranlagen könnte schon jetzt der größte Teil des benötigten Stroms durch die Sonne erzeugt werden. Durch hochwertige Solarzellen, die auch bei diffusem Licht und ungünstigen Wetterbedingungen noch gute Erträge erzielen, sind die meisten Dachflächen zur Installation einer Solaranlage geeignet.

Wichtige Faktoren für den Ertrag sind die Himmelsrichtung nach der das Dach ausgerichtet ist und der Neigungswinkel des Daches.
Denn je länger die Sonne ungehindert auf die Photovoltaikanlage einstrahlen kann, desto mehr Sonnenenergie kann in elektrische Energie umgewandelt werden.

 

 

Was wir für Sie tun:
• Beratung vor Ort, Planung, Wirtschaftlichkeitsberechnung
• Angebotserstellung – kostenlos und verbindlich
• komplette fachgerechte Montage
• Inbetriebnahme mit Abnahmeprotokoll, Einweisung
• Anlagenüberwachung inkl. Wartungsvertrag

Weshalb jetzt in Photovoltaik investieren?


Wir nennen Ihnen 5 Gründe, warum Sie sich jetzt für eine Photovoltaik-Anlage entscheiden sollten:

photovoltaik investieren

• Sie schonen die Umwelt
• Sie erhalten Vergütung von eingespeistem und eigenverbrauchten Strom
• Sie steigern den Wert Ihres Eigenheims
• Photovoltaik ist eine lohnende Geldanlage
• Sonnenenergie steht unbegrenzt zur Verfügung und kostet nichts

 

Photovoltaik von Martin Walz, Elektro + Solartechnik - Ihre Vorteile:

2 photovoltaik• Beratung vor Ort, Planung, Wirtschaftlichkeitsberechnung
• Angebotserstellung, kostenlos und verbindlich
• komplette fachgerechte Montage
• Inbetriebnahme mit Abnahmeprotokoll, Einweisung
• Anlagenüberwachung inkl. Wartungsvertrag

Unsere Erfahrung ist Ihr Nutzen

 

Steigen auch Sie auf erneuerbare Energien um.

Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung, von der Beratung über die Montage bis zur Inbetriebnahme. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

 

Martin Walz Elektro + Solartechnik |  Telefon: 0 74 71 / 9 89 78 58

 

Photovoltaikanlagen und Wärmepumpen

Service und Wartung

  • Prüfung der Leistung von Solarmodulen oder Wärmepumpen
  • Reparatur vor Ort von Solarmodulen, Photovoltaikanlagen oder Wärmepumpen
  • Austausch von Verbrauchsmaterialien